Der X-Sense CO03D im Test und Vergleich

Mit über 10 Millionen verkauften CO- und Rauchmeldern gehört X-Sense zu den weltweit bekanntesten Herstellern dieser Geräte auf dem Markt. Der X-Sense CO03D CO-Melder ist derzeit eines der meistgekauften Geräte des Herstellers. Zeit ihn deshalb unter die Lupe zu nehmen. werden.

Die Verpackung des X-Sense CO03D

Der X-Sense CO03D CO-Melder wird in einem gesicherten und stoßfesten Karton vertrieben. Mit dabei in der Verpackung sind drei 1,5 V Batterien des Typs AA, Schrauben und Dübel, sowie eine Montageschablone und Bedienungsanleitung. Das Gerät ist nach dem Auspacken betriebsbereit und kann die Detektion im Raum ohne große Einrichtung sofort übernehmen.

Der Lieferumfang des X-Sense CO03D - Kohlenmonoxidmelder Test
Der Lieferumfang des X-Sense CO03D

Gerät-, Produktmaße und Batterien des X-Sense CO03D

WERBUNG

X-Sense CO03D CO-Melder besteht aus einem feuerfesten und sehr hochwertigen Kunststoff. Im Gehäuse ist ein Rundumlautsprecher für die akustische Ausgabe, ein blau leuchtendes LCD-Display sowie drei Status LEDs in unterschiedlichen Farben für die verschiedenen Funktionen. Der flache und runde Formfaktor des Gerätes macht das Gerät optisch ansprechend. Der X-Sense CO03D CO-Melder ist für die Wandmontage vorgesehen und wird ausschließlich in weiß ausgeliefert. Der CO-Melder hat die Maße 10,3 x 10,7 x 3 cm und wiegt 322 Gramm. Damit ist der X-Sense CO03D CO-Melder im Vergleich zu anderen Geräten relativ schwer.

Für den Betrieb des X-Sense CO03D CO-Melder werden drei 1,5 V Batterien Typ AA benötigt. Die Batterien werden mit dem Melder mitgeliefert und können jederzeit gewechselt werden. Einige CO-Melder Modelle besitzen häufig fest verbaute Batterien. Nach dem leer werden können diese nicht mehr erneuert werden. Wirtschaftlich scheint das jedoch nicht zu sein: bei austauschbaren Batterien muss ein CO-Melder nicht gleich ganz entsorgt werden. Die Haltbarkeit der mitgelieferten Batterien ist jedoch oft geringer. Während fest verbaute Batterien oft sieben bis zehn Jahre arbeiten, müssen die Batterien des X-Sense CO03D schon nach drei Jahren gewechselt werden. Der korrekte Batteriestand wird über eine grüne LED am CO-Melder angezeigt. Leuchtet die LED nicht, ist das Gerät nicht einsatzfähig. Bei schwach werdender Batterie warnt ein Alarm, dass die Batterien gewechselt werden müssen.
Einlegen der Batterien im X-Sense CO03D - Kohlenmonoxidmelder Test
Einlegen der Batterien im X-Sense CO03D
Der X-Sense CO03D CO-Melder hat einen langlebigen, hochwertigen Sensor, der für zehn Jahre Schutz bietet. Nach diesen zehn Jahren signalisiert der der Melder akustisch (piept 2-mal alle 30 Sekunden), dass es Zeit ist den CO-Melder zu ersetzen. Das Gerät ist geprüft und besitzt die EN50291 Zertifizierung.

CO-Melder und Kohlenmonoxid-Melder Tipp <?php echo $date ?>

Kohlenmonoxidmelder Tipp: Lebensdauer der Batterie im Auge behalten

Am besten ist es, wenn der Hersteller die passenden Batterien gleich mitliefert. Falls nicht, dann kaufen Sie für Ihren Kohlenmonoxid-Melder stets langlebige Batterien von hoher Qualität. Damit verhindern Sie einen totalen Ausfall des Geräts oder ein ständiges Wechseln der Batterien.

Funktionsumfang des X-Sense CO03D

WERBUNG

Ausgestattet mit einem hochwertigen Figaro CO-Sensor und einem leistungsstarken ST-Chipsatz erkennt der X-Sense CO03D Kohlenmonoxid Melder sofort und zuverlässig bedenkliche CO-Werte und gibt frühestmöglich eine entsprechende Warnung mit einem lauten Alarm.

Der X-Sense CO03D CO-Melder besitz ein blau beleuchtetes LCD-Display das selbstverständlich nicht durchgehend leuchtet. Der Melder zeigt deutlich die CO-Werte aus der Umgebungsluft in Echtzeit an. Für die Auswertung wird alle zehn Sekunden eine aktualisierte Messung durchgeführt. Erhöht sich der angezeigte CO-Wert, dann schaltet sich eigenständig das Display an. Der Wert wird anhaltend angezeigt und ermöglicht so eine lückenlose Kontrolle der Luftqualität.

Kohlenmonoxid wird zu Gefahr, wenn der Wert in der Umgebungsluft über 100 ppm liegt. CO ist unsichtbar, geruchslos und schnell zum direkten Tod führen. Der X-Sense CO03D ist nur zur Detektion von Kohlenmonoxid zugelassen und eignet sich nicht als Rauchmelder.

Schwellenwerte und Alarmstufen

Zusätzlich zum Display besitzt der X-Sense CO03D CO-Melder drei LEDs. Im Standby-Modus blinkt eine LED alle vier Sekunden um die Betriebsbereitschaft zu bestätigen. Der Melder reagiert auf verschiedene CO-Schwellenwerte unterschiedlicher Reaktionszeit.

Ab 30 ppm in der Luft gibt es den Alarm innerhalb von 120 Minuten. Ab 50 ppm meldet der X-Sense CO03D den Alarm innerhalb zwischen 60 und 90 Minuten. Wert die Grenze von 100 ppm-Alarm erreichen meldet das Gerät innerhalb von 10 und 40 Minuten. Bei einem für die Gesundheit kritischen Wert von 300 ppm springt der Alarm innerhalb von 3 Minuten an. Das Gerät speichert die Daten, um sie auch bei Abwesenheit im Nachhinein überprüfen zu können.

Montage und Inbetriebnahme

WERBUNG

Sobald die Batterien in den CO-Melder eingelegt werden ist er betriebsbereit und zeigte dies über eine grüne LED an. Auf dem gut lesbaren Display erscheint sofort der gemessene Werte. Der Kohlenmonoxid-Wert wird konstant gemessen und als immer als Zahl angezeigt. Die Daten sind in einem Speicher abgelegt und können jedem Zeitpunkt abgerufen werden.

X-Sense CO03D CO-Melder wird kalibriert und zertifiziert ausgeliefert. Durch den Einsatz von handelsüblichen Typ AA Batterien hat der CO-Melder eine geringere Betriebsdauer. Die Batterien halten in der Regel ca. drei Jahre und müssen dann wieder getauscht werden. Das Gerät besitzt keine Selbsttest-Funktion.
Selbsttest des X-Sense CO03D - Kohlenmonoxidmelder Test
Selbsttest des X-Sense CO03D
Die mitgelieferte Bedienanleitung ist ausführlich und in drei Sprachen beigelegt. Der Melder kann überall im Haus angebracht werden wo Gefahr besteht. Am sinnvollsten ist die Montage direkt an der Wand, wofür der Hersteller entsprechend Dübel und Schrauben mitgeliefert hat. Empfohlen wird eine Anbringung möglichst zwischen dem Schlafzimmer und der Kohlenmonoxid-Quelle im Wohnbereich um den Alarm noch hören zu können.

Unser Fazit zum X-Sense CO03D CO-Melder

Der X-Sense CO03D ist ein günstiges und solides Gerät, das zuverlässig Kohlenmonoxid messen kann. Das Gehäuse ist gut verarbeitet und stört optisch nicht im Raum. Der Kohlenmonoxid-Melder besitzt einen gelungenen Formfaktor. Wie alle CO-Melder im Test überprüft der X-Sense CO03D dauerhaft den Kohlenmonoxid-Wert in der Umgebungsluft. Die Ergebnisse zeigt das Gerät als Zahl im Display an. Ein Nachteil ist die Stromversorgung mit handelsüblichen Batterien.

Aktuelle Angebote für X-Sense CO03D

Produkt / Version Angebotspreis
CO-Melder Test 2020: X-Sense CO03DX-Sense CO03D27,99 € UVP: 30,99 €

Sie sparen 10 %

Zum Angebot gehen*
Produktinformationen
• Lebensdauer Elektrochemischer CO-Sensor: 10 Jahre
• Display mit Anzeige der CO-Konzentration
• Maximalwertspeicher
• Akustische und optische Alarmierung
• Test- und Stummschaltefunktion
• 9V Alkaline Blockbatterie
• „Low batt“-Signalisierung
• Konform mit EN 50291-1
• 85 dBA lauter Alarmton
• Zur Detektion von CO in privaten Haushalten
• In Räumen mit Verbrennungseinrichtungen (offener Kamin, Gastherme, Durchlauferhitzer)
• Warnt bereits vor geringen CO-Konzentrationen
• Wand- oder Standmontage
CO-Melder Test Redaktion

Die CO-Melder Test Redaktion

Die Kohlenmonoxid und CO-Melder Test-Redaktion recherchiert, vergleicht und schreibt aufklärende, verständlich aufbereitete Ratgebertexte rund um das Thema Kohlenmonoxid-Überwachung.

WERBUNG